MEINRADs Blog

Alles rund um Übersetzungen und unterstützende Sprachdienstleistungen

  • Ta-da! Neue Farben, neues Logo, neue Website: MEINRAD präsentiert sich von seiner neuen Seite
    2. Juli 2020 in Herzenssachen

     

    Geschafft! Dürfen wir vorstellen? Unser neuer, gänzlich veränderter Außenauftritt ist fertig. Es war an der Zeit, unser Äußeres an unser Inneres anzupassen. Was Sie erwartet und was hinter der optischen Veränderung steckt, möchten wir hier genauer erklären. Eines ist jedenfalls sicher: Was bleibt sind wir und unser Anspruch, hochwertige...

  • Auf zu neuen Ufern: Alles neu und doch bleiben wir die Alten
    22. Juni 2020 in Herzenssachen

    Heute gibt es an dieser Stelle News in eigener Sache: MEINRAD feiert sein 25-jähriges Firmenjubiläum. Doch das ist kein Grund, sich auf den Lorbeeren auszuruhen – ganz im Gegenteil. Daher möchten wir hier einen kleinen Rückblick, aber vor allem einen Ausblick geben, denn zum Geburtstag hat sich MEINRAD eine Frischzellenkur verpasst. Wir wollen...

  • Sie weiß, worauf es in der Medizintechnik ankommt
    7. Mai 2020 in Herzenssachen

    Projektmanagerin Lara Tosoni ist bei MEINRAD unter anderem für die Betreuung der Projekte von Medizintechnik-Kunden zuständig. Was die speziellen Anforderungen dieser Branche sind, warum Kunden MEINRAD oft als interne Übersetzungsabteilung wahrnehmen und welche österreichische „Delikatesse” sie nach langen Reisen isst, erzählt Lara im...

  • Hier ist nichts zu holen – IT-Sicherheit im Home-Office
    31. März 2020 in Herzenssachen

    Mit dem biologischen kommt das digitale Virus. Tausende Menschen arbeiten wegen des Coronavirus im Home-Office. Viele Unternehmen waren darauf IT-mäßig nicht vorbereitet, auch die Mitarbeiter nicht. Das birgt Sicherheitsrisiken, die Cyber-Kriminelle schamlos zum Datenklau ausnutzen. Hacker-Angriffe haben in der Krise Hochkonjunktur. Daher muss...

  • Allein daheim – so klappt’s mit dem Home-Office
    25. März 2020 in Herzenssachen

    Das Home-Office ist derzeit das Büro der Wahl, wenn man den Luxus hat, seine Arbeit in Zeiten des Coronavirus von den eigenen vier Wänden aus erledigen zu können. Doch zuhause zu arbeiten kann eine Herausforderung sein, vor allem, wenn man es nicht gewöhnt ist. Wir haben ein paar Tipps gesammelt, damit der Arbeitstag zuhause genauso produktiv...

  • Alles ganz anders – und doch irgendwie normal
    16. März 2020 in Herzenssachen

    Um die Ausbreitung des Coronavirus einzudämmen, lautet derzeit europaweit die Devise in vielen Branchen: Ab ins Home-Office! Auch bei MEINRAD. Der Unterschied zu vielen anderen Firmen? Für uns ist es nicht das erste Mal, kein Experiment unbekannten Ausgangs, sondern pure Routine, sodass wir auch während dieser Phase unsere Kunden wie gewohnt...

  • Neukunden-Betreuung, Schulungen und IT-Probleme – so abwechslungsreich ist Lukas Reiterers Job als Senior Projektmanager bei MEINRAD
    30. Januar 2020 in Herzenssachen

    Er hat für alles die pas­sende Lösung: Senior Projekt­manager Lukas Reiterer betreut mit Finger­spitzen­gefühl und Er­fahrung Neu­kunden bei MEINRAD, hilft Kol­legen mit seinem Fach­wissen und behebt jedes noch so knifflige Computer-Problem. Im Interview ver­rät er, worauf er be­sonders viel Wert legt, was ihn motiviert und klärt über die...

  • An­leitung für ein ge­lungenes Weihnachts­fest
    18. Dezember 2019 in Herzenssachen

    Techn­ische An­weisungen um­geben uns jeden Tag, kein Wunder – schließ­lich über­setzen wir diese! Zu Weih­nachten drehen wir den Spieß einmal um: Wir alle ken­nen doch die typ­ischen Ge­fahren bei der Weih­nachts­vorbereitung. Mit unseren (garantiert übersetzungsfreundlichen) Bedienungs­an­leitungen können Sie die kleinen und großen...

  • Mensch, mach doch mal Pause! Warum die wohl­verdiente Aus­zeit so wichtig ist
    12. Dezember 2019 in Herzenssachen

    Der mensch­liche Körper ist keine Masch­ine, die auf Dauer­betrieb aus­gerichtet ist. Wer kleine Unter­brechungen in den Arbeits­alltag einbaut, arbeitet effektiver und minimiert Fehler. Wir wollen darauf auf­merksam machen, wieso das Pause machen so wichtig ist und wie MEINRAD mit dem Thema umgeht.