Denn sie wissen, was sie tun: Fachübersetzer sind Experten auf ihrem Gebiet

Ob Energie, Recht, Medizin, Wirtschaft, IT, Tourismus oder Technik – Fachgebiete mit ihrer speziellen Terminologie entwickeln sich rasant. Die dafür notwendigen Begriffe tauchen vielfach gar nicht mehr in Wörterbüchern auf. Für Übersetzungen in diesen Gebieten braucht es Profis, die neben dem sprachlichen Know-how auch ein tiefes Wissen im jeweiligen Bereich vorweisen können.  

MEINRAD erklärt: Übersetzungs­büro vs. Frei­berufliche Über­setzer

Wer einen Über­setzungs­dienst­leister sucht, wird un­weigerlich mit allen möglichen Fragen kon­frontiert. Was genau ein Übersetzungs­büro ist, haben wir bereits erklärt. Doch wo liegt eigent­lich der Unter­schied zwischen der direkten Zusammen­arbeit mit einem frei­beruflichen Übersetzer und einem Übersetzungs­büro? 

MEINRAD erklärt: Das bedeuten DTP und CSS

Wer regelmäßig im Internet surft oder schon einmal eine Broschüre, einen Flyer oder Ähnliches in der Hand hielt, der ist mit großer Wahrscheinlichkeit schon einmal – zumindest theoretisch – mit DTP und CSS in Berührung gekommen. Doch was genau hat es mit diesen kryptischen Bezeichnungen auf sich und wie hängt das Ganze mit Übersetzungen zusammen?

Drum prüfe, wer sich bindet – warum Sorg­falt bei der Aus­wahl von Dienst­leistern essent­iell ist

Die Zusammen­arbeit mit ex­ternen Dienst­leistern ist für ein Übersetzungs­büro un­erlässlich. Bevor MEINRAD neue Dienst­leister mit Auf­trägen betraut, werden diese in einem mehrstufigen Prozess genau unter die Lupe ge­nommen. Denn nur so ent­wickeln sich lang­fristige Geschäfts­partner­schaften mit Vor­teilen für alle Seiten.

MEIN­RAD erklärt: Das ist ein Über­setzungs­büro

Was genau ist eigentlich ein Über­setzungs­büro? Und worin besteht der Unter­schied zu einer Über­setzungs­agentur? In diesem Artikel möchten wir einige Be­griffe definieren, über die jeder, der auf der Suche nach einem Über­setzer ist, früher oder später stolpert. Und: MEIN­RAD ist nun auch als Über­setzungs­partner in Wien und Graz zu finden – wie und wieso? Das erfahren Sie hier.

Warum die eigentliche Über­­setzung nur die Spitze des Eis­­­bergs ist

Es ist ein Problem, das typisch für die Über­­setzungs­­branche ist: Für den Kunden zählt meist nur das Ergebnis – und natürlich der Preis. Doch hinter dem Über­­setzungs­­prozess steckt viel mehr. Unsere In-House-Linguistin und Projekt­­managerin Julia Wuggenig hat sich vorgenommen, genau diesen Prozess sichtbar zu machen.

7 Gründe, warum interne Übersetzungs­abteilungen einen echten Mehr­wert bringen

„Echt, Übersetzer gibt es noch?“, „Aber es gibt doch Google Translate?“ – Sprüche, die wohl jeder, der in der Übersetzungs­abteilung arbeitet, kennt. Das zeigt: Wofür interne Übersetzungs­abteilungen da sind, ist oft unklar – und damit geht häufig fehlende An­erkennung einher. Doch in der Übersetzungs­abteilung steckt echtes wirtschaft­liches Potenzial. 

MEIN­RAD erklärt: Was genau ist eigent­lich ein CAT-Grid?

CAT-Grid, memoQ, Machine Trans­lation & Co. – wer sich durch unseren Blog und unsere Web­site klickt, stößt un­weigerlich auf das eine oder andere Fremd­wort. Hinter vielen dieser Wörter stecken für die Über­setzung – und damit auch für den Über­setzungs­einkauf – wichtige Tools. In diesem Artikel erklären wir, was genau unter einem CAT-Grid zu verstehen ist.

Wie Sie vermeiden, dass ein missverständlicher Text zu echten Unfällen führt – nicht nur in der Übersetzung

In der Schule wurden Sie für eine vielfältige und abwechslungsreiche Schreibweise gelobt. Doch in der technischen Dokumentation und vor allem in der Übersetzung kann eine solche Ausdrucksweise zu echten Problemen – und damit hohen Übersetzungskosten – führen. Wir verraten Ihnen, wie Sie das mit übersetzungsgerechtem Schreiben verhindern können.