Herzenssachen

An­leitung für ein ge­lungenes Weihnachts­fest

Angleitung Weihnachtsbaum

Techn­ische An­weisungen um­geben uns jeden Tag, kein Wunder – schließ­lich über­setzen wir diese! Zu Weih­nachten drehen wir den Spieß einmal um: Wir alle ken­nen doch die typ­ischen Ge­fahren bei der Weih­nachts­vorbereitung. Mit unseren (garantiert übersetzungsfreundlichen) Bedienungs­an­leitungen können Sie die kleinen und großen Katas­trophen zu Weih­nachten ab­wenden.

Die Betriebsanleitung für ein gelungenes Weihnachtsfest enthält drei Elemente:

  1. Anleitung zur Stabilisierung eines Weihnachtsbaums 
  2. Anleitung zum Schmücken eines Weihnachtsbaums 
  3. Anleitung zum Einpacken von Weihnachtsgeschenken

Anleitung zur Stabilisierung eines Weihnachtsbaums 

Ein Weihnachtsbaumbrand ist eine nicht zu unterschätzende Gefahr. Mit der sachgerechten Aufstellung eines Weihnachtsbaums und dem sicheren Stand des Baums können Sie die Gefahr des Weihnachtsbaumbrandes jedoch minimieren. 

Dieses Dokument dient dem sachgerechten Aufbau und der Stabilisierung eines Weihnachtsbaums. Es richtet sich an das Montagepersonal, das für den Aufbau des Weihnachtsbaums in der Adventszeit zuständig ist. Diese Anleitung lässt sich für folgende Arten von Weihnachtsbäumen anwenden:

  • Nordmanntanne
  • Blaufichte
  • Fichte
  • Rotfichte
  • Edeltanne
  • Kiefer 
  • Douglasie
  • Colorado-Tanne
  • Korea-Tanne

Nicht anwendbar ist diese Anleitung für den Aufbau und die Stabilisierung künstlicher Weihnachtsbäume und Weihnachtsbäume in Töpfen.

 

Produktbeschreibung: 

Für das richtige Aufstellen eines Weihnachtsbaums werden folgende Elemente benötigt: 

  1. Ein Weihnachtsbaum der oben beschriebenen Art
  2. Ein Weihnachtsbaumständer mit Drahtseilzug 
  3. Eine Astsäge 

Bedienung und Anwendung: 

  • Achten Sie bereits beim Kauf des Weihnachtsbaumständers auf den angegebenen maximalen Durchmesser. Der Weihnachtsbaumständer sollte einige Zentimeter größer sein, als der Stammdurchmesser. 
  • Schneiden Sie den unteren Teil des Transportnetzes mit einer Schere auf und befreien Sie das untere Ende des Baumstammes.
  • Sägen Sie den Baumstamm mit einer Astsäge gerade ab, um einen sicheren Stand zu gewährleisten.
  • Entfernen Sie mit einer Astsäge störende Äste und Unebenheiten am Stamm. 
  • Stellen Sie den Weihnachtsbaum tief genug in den Weihnachtsbaumständer.
  • Richten Sie den Weihnachtsbaum gerade aus. Holen Sie sich hierfür gegebenenfalls eine zweite Person zur Unterstützung. 
  • Fixieren Sie den Stamm mit Hilfe des Drahtseilzugs des Weihnachtsbaumständers.
  • Achten Sie auf das Gewicht des Weihnachtsbaumständers. Verfügt dieser nicht über einen Wasserspeicher, beschweren Sie den Weihnachtsbaumständer mit zusätzlichen Gewichten. 
  • Schneiden Sie nun das Transportnetz von unten nach oben auf. 
  • Lassen Sie den aufgestellten Weihnachtsbaum vor dem Schmücken mindestens einen Tag ruhen, damit er seine Äste ausbreiten kann. 
  • Selbst wenn Ihr Weihnachtsbaum sicher steht, müssen Sie mit Störfaktoren in Form von spielenden Kindern und Haustieren, oder versehentlichen Berührungen rechnen. Befestigen Sie den Weihnachtsbaum daher zusätzlich mit einer dünnen Schnur an einem nahen Gegenstand. 

Hinweis: Diese Anleitung sollte beim Kauf eines Christbaums mitgegeben werden, um den sachgerechten Umgang mit Christbäumen anzuleiten.

Anleitung zum Schmücken eines Weihnachtsbaums

Der Weihnachtsbaum ist das Herzstück jedes Weihnachtsfestes. Damit dieser im perfekten Glanz erstrahlt, ist das sachgemäße Anbringen des Weihnachtsschmucks ausschlaggebend. 

Dieses Dokument dient dem sachgerechten Anbringen des Christbaumschmucks an den Weihnachtsbaum. Es richtet sich an das Montagepersonal, das für das Schmücken des Weihnachtsbaums in der Adventszeit zuständig ist. Diese Anleitung lässt sich auf sämtliche Arten von Weihnachtsbäumen anwenden.

 

Produktbeschreibung: 

Für das sachgemäße Anbringen des Weihnachtsschmucks werden folgende Elemente benötigt: 

  1. Ein Weihnachtsbaum beliebiger Art und Größe 
  2. Eine Lichterkette oder echte Kerzen 
  3. Christbaumkugeln

Bedienung und Anwendung:

  • Beginnen Sie beim Schmücken des Weihnachtsbaumes mit der Lichterkette.
  • Bringen Sie die Lichterkette in gleichmäßigen Abständen spiralförmig am  Weihnachtsbaum an. Arbeiten Sie sich dabei von der Spitze bis nach unten vor.
  • Achten Sie darauf, dass das Kabel der Lichterkette locker auf den Zweigen aufliegt.
  • Wenn Sie sich für echte Kerzen entschieden haben, sollten Sie zuerst den Schmuck anbringen. 
  • Bringen Sie die echten Kerzen an den Spitzen der Zweige an. 
  • Achten Sie bei echten Kerzen darauf, dass diese frei stehen und kein Christbaumschmuck direkt darüber hängt. 
  • Richten Sie sich bei der Menge der Christbaumkugeln nach folgendem Maßstab: 10 bis 15 Kugeln pro ¼ Meter. Grundsätzlich gilt: Je größer die Kugeln, desto weniger werden benötigt. 
  • Wählen Sie Christbaumkugeln aus derselben Farbpalette. 
  • Setzen Sie Highlights mit Kontrastfarben. 
  • Variieren Sie die Materialien und Strukturoberflächen der Kugeln. 
  • Ordnen Sie die Kugeln passend zur Form des Weihnachtsbaumes. Bringen Sie größere Kugeln am unteren Teil des Weihnachtsbaumes und feinere Kugeln oben an. 
  • Bringen Sie anschließend auffällige Elemente wie Schleifen oder Anhänger an. 
  • Bringen Sie Girlanden und Lametta als letztes an. Arbeiten Sie sich dabei von unten nach oben vor. 
  • Bringen Sie als letztes die Christbaumspitze an. Sie ist der krönende Abschluss des Schmückens. 

Hinweis: Diese Betriebsanleitung sollte beim Kauf eines Christbaums mitgegeben werden, um das fachgerechte Schmücken des Christbaums anzuleiten.

Anleitung zum Verpacken von Weihnachtsgeschenken 

Kein Weihnachten ohne Weihnachtsgeschenke. Beim Verschenken zählt nicht nur der Inhalt, sondern auch die äußere Hülle. 

Dieses Dokument dient dem sachgerechten Verpacken eines Weihnachtsgeschenks. Es richtet sich an das Montagepersonal, das für das Verpacken der Weihnachtsgeschenke in der Adventszeit zuständig ist. Diese Anleitung lässt sich für rechteckige Geschenke von einem Umfang bis maximal 1 x 1 Meter anwenden. 

 

Produktbeschreibung: 

Für das sachgemäße Anbringen des Weihnachtsschmucks werden folgende Elemente benötigt: 

  1. Ein Weihnachtsgeschenk
  2. Eine Schere
  3. Klebeband
  4. Geschenkpapier
  5. Schleifen oder Geschenkband 

Bedienung und Anwendung: 

  • Achten Sie beim Kauf des Geschenkpapiers auf das richtige Motiv für den Anlass. Vermeiden Sie für Weihnachtsgeschenke Aufschriften wie „Happy Birthday”. 
  • Entfernen Sie vor dem Verpacken Preisschilder von den Weihnachtsgeschenken. 
  • Ermitteln Sie den Papierbedarf, indem Sie das Geschenkpapier mit der Innenseite nach oben hinlegen und das Geschenk zentriert darauf stellen. Achten Sie nun darauf, dass links, rechts, oben und unten vom Weihnachtsgeschenk so viel Abstand vorhanden ist, dass das Papier beim Umklappen mit dem Geschenk überlappt. Schneiden Sie nun das Geschenkpapier auf die richtige Größe zu und kleben das Papier mit Klebeband zu.
  • Bringen Sie zur Dekoration Schleifen oder Geschenkband an das Weihnachtsgeschenk an. 
  • Personalisieren Sie Ihre Weihnachtsgeschenke mit Namensschildern. 

Hinweis: Diese Anleitung sollte beim Kauf eines Weihnachtsgeschenks mitgegeben werden, um das fachgerechte Verpacken des Geschenks anzuleiten.

Wir wünschen Ihnen ein frohes und sicheres Weihnachtsfest! 

Liebe technische Redakteure da draußen, was sagen Sie zu unseren Anweisungen? Vielleicht haben Sie bemerkt, dass wir unter anderem auf folgende Faktoren des übersetzungsgerechten Schreibens geachtet haben: 

  • aktive Formulierungen
  • Verständlichkeit
  • einleitende Sätze 
  • kurze Sätze 

Was zum übersetzungsgerechten Schreiben noch dazu gehört, können Sie hier nachlesen. Außerdem finden Sie die wichtigsten Aspekte des übersetzungsgerechten Schreibens gebündelt in einer Checkliste zum Download. 

 

Unser Leitfaden für übersetzungsgerechtes Schreiben

 

Und schließlich weiß niemand so gut wie Sie, dass Sicherheit immer vorgeht. Und mit unseren Anleitungen für einen gelungenen Weihnachtsabend kann garantiert nichts schief gehen – oder? In diesem Sinne wünschen wir Ihnen allen ein gesegnetes (und sicheres) Weihnachtsfest und freuen uns auf ein aufregendes Jahr 2020 mit Ihnen! 

 

Die im Text gewählten personenbezogenen Bezeichnungen sollen sich ausdrücklich auf alle Geschlechter in gleicher Weise beziehen. Soweit im Text die männliche Form gewählt wurde, geschah dies aufgrund der besseren Lesbarkeit. Hintergründe zu unserer Entscheidung finden Sie in unserem Artikel So lebt MEINRAD das Thema Gleichberechtigung und gendergerechte Sprache.

Credit: ©Iana Alter